Spenden


Simon Wiesenthals Tätigkeit wurde ausschließlich durch Spenden finanziert - eine grundlegende Voraussetzung für seine Unabhängigkeit. Die nutzungsorientierte Erfassung der vorhandenen Bestände wurde noch in seinem Auftrag in Angriff genommen.


Da auch diese wichtige Arbeit finanziert werden muss und wesentliche Sponsoren nach dem Ableben Simon Wiesenthals ihre Unterstützung eingestellt haben, ersuchen wir um Spenden, die die Sicherung seines Nachlasses weiterhin ermöglichen.


Bund Jüdischer Verfolgter des Naziregimes - Dokumentationszentrum
Bank Austria Creditanstalt, 1010 Wien, Konto Nr./Account 00473 260 800
Bank Routing 12000, Swift Code (BIC)  BKAUATWW
IBAN AT27 1100 0004 7326 0800